Gesundheitsschutz & Arbeitssicherheit mit Erfolg

Gesundheitsschutz & Arbeitssicherheit mit Erfolg

10. November 202009:20 Uhr Zürich Marriott Hotel, Neumühlequai 42, CH-8006 ZürichSAVE AG

Hier gelangen Sie zu den weiterführenden Informationen

Grundsätzlich will niemand bei der Arbeit verunfallen oder anderweitig gesundheitlichen Schaden erleiden. Trotzdem lässt sich der Mensch aufgrund Routine, Bequemlichkeit oder auf der Suche nach neuen Herausforderungen zu riskantem, womöglich gesundheitsgefährdendem Verhalten hinreissen. Dies ist in der Natur des Menschen begründet. Was sind Massnahmen, um exponierte Personen zu sensibilisieren? Wie lässt sich die Einstellung der Mitarbeitenden ändern? Welche Schwerpunkte setzen Sie in Ihren Unternehmen für sicherheits- und gesundheitsbewusstes aber dennoch effizientes Arbeiten?

Mit Führung und Einbettung von «Health, Safety, Environment» in Gesamtorganisationen am praktischen Beispiel geht die Vortragsreihe los. Präsentiert von einem HSE-Manager. Warum sich der Sika-Konzern zu «Vision Zero» bekennt und wie der aktuelle Stand der Umsetzung ist, erfahren wir direkt aus erster Hand. Aus Unfällen und Fehlern anderer lernen: Wie gelingt dieser Know-how-Transfer? Der Abteilungsleiter Arbeitssicherheit / Gesundheitsschutz bei der Suva geht diesem Aspekt auf den Grund. Mit den Themen Sicherheit bei nicht ortsfesten Arbeitsplätzen und den teuren, schmerzhaften Absenzen im Betrieb wird der Vormittagsteil abgeschlossen.

Psychologische Aspekte beeinflussen die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz stark. Wie wird menschliches Verhalten erfolgreich verändert? Wie führen bei ASGS Anreize statt Verbote zum besseren Ziel? Der RANAS-Ansatz und die «Nudging»-Methode sind hier passend. Was steckt dahinter? Mehr davon gibt’s an der Tagung. Der Faktor Kommunikation ist zudem Erfolgspfeiler für funktionierende Sicherheitsaktivitäten. Ein Experte für Führungskommunikation rundet mit seinen Ausführungen hierzu die Veranstaltung ab.

Spannende Referate sind in Aussicht gestellt. Teilen auch Sie diese Meinung? Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihre Teilnahme.

Hier gelangen Sie zu den weiterführenden Informationen